Skip to content

Bericht zur 13. Sitzung des Ortsbeirates Weilmünster

Liebe Weilmünsterer,


am 22.05.2019 traf sich der Ortsbeirat zu seiner 13. Sitzung.
Folgende Punkte wurden besprochen:
TAGESORDNUNG:
1. Eröffnung und Begrüßung, sowie Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Beschlussfähigkeit
2. Anträge zur Tagesordnung
3. Bericht des Ortsvorstehers
4. Gemeinsames Gespräch mit dem Bürgermeister
5. Verschiedenes


zu 3.:
Bürgermeldungen und Antworten
•Antrag auf einen Mülleimer (Dog Station) mit Hundkotbeuteln im Bereich „Ober der Allwies“. – Zusage von Bürgermeister Koschel
•Info, dass auf dem Fußweg von der Berggasse zum Kirberg Treppenstufen locker sind. – Die Meldung an das Bauamt ist erfolgt.
•Wunsch an das Bürgerbüro – Formulare zur Steuererklärung vorhalten. – Herr Boger gibt die Info weiter.
Aus der Gemeindevertretung
•Die neue Geschäftsordnung für die Ortsbeiräte ist in Kraft
Bericht vom Ehrenamtstag am 18.05.2019
•Der Ortsbeirat war zusammen mit dem VuV am Ehrenamtstag vertreten. Das Fazit ist sehr positiv, die Resonanz war gut, auch für das Image der Vereine war die Veranstaltung ein Gewinn.
Neue Infobroschüre - Marktflecken Weilmünster
•Die neue Infobroschüre ist fertig und wird in den kommenden Tagen verteilt.
Vereinspräsentationen / digitale Auftritte – Unterstützung  - Der Ortsbeirat schlägt vor, die Vereine auch bei der digitalen Präsentation zu unterstützen.
•Portal – www.weilmünster.de - Beispielhaft sei genannt: Erweiterung der Kontaktdaten, unterstützende Infosammlung zum Ehrenamt (Versicherungsschutz, Ehrenamtspauschale, Ehrenamtscard, Freistellungsmöglichkeiten, Steuerfreibetrag, Aufwandsentschädigungen, Rechte & Pflichten, Fördermöglichkeiten...), die Möglichkeit für Vereine ohne eigenen Webauftritt, eine Subdomain zu erhalten bzw. das CMS der Gemeinde nutzen zu können.
•Organisierte Schulungen in Verbindung mit der VHS – Satzungswesen, Finanzwesen, Vereinsrecht.


•Eintragung in die Ehrenamtssuchmaschine Hessen
Sachstand Partnerschaftsbesuch vom 30.05. bis zum 02.06.2019
•Christian Horn berichtete über die Treffen mit dem Partnerschaftsausschuss und das geplante Programm. 
Pressebericht (WT) bzgl. Bankpatenschaften (gem. mit VuV)
•Gemeinsam mit den Bankpaten Willi und Swen Eckstein haben Matthias Hohmann und Christian Horn an einem Pressetermin teilgenommen. Hier sollen die Bankpatenschaften am Beispiel der Ecksteins vorgestellt werden.
Pressebericht (WT) zum Thema Briefkasten
•Nach der Info über den abgebauten Briefkasten auf unserer Facebook Seite hat der WT angefragt und wird einen Artikel veröffentlichen.
Seniorennachmittag 2019
•Zur Planung des Seniorennachmittages 2019 wird es ein Treffen von Ortsbeirat, Landfrauen, Seniorenbeauftrage und Gemeindeverwaltung geben.
Vereinskontakte
•Der Ortsvorsteher hat seit der letzten Sitzung an zwei Jahreshauptversammlungen teilgenommen (Echo und Landfrauen) 
Ortsbegehungen
•Eventuell ist für Ende 2019/Anfang 2020 eine weitere Ortsbegehung geplant. 


zu 4.:
Bürgermeister Mario Koschel gab aktuelle Informationen zu folgenden Themen:


Kreuz-Haus
•Das Kreuz-Haus sollte ursprünglich in der kommenden Woche abgerissen werden. Um der Feuerwehr jedoch die Möglichkeit zu geben, am 01.06. eine gemeinsame Übung mit der franz. Partnerfeuerwehr durchzuführen, wurde der Abrisstermin auf den 03.06. verschoben.
Schwimmbad
•Alle Arbeiten sind abgeschlossen, Ende Mai / Anfang Juni wird das Schwimmbad (je nach Wetterlage) planmäßig eröffnen. Im Bereich zwischen Dernbach (LE) und dem Verlauf des Bleidenbaches werden Retentionssicherungsmaßnahmen errichtet, um zukünftig Überschwemmungsschäden zu vermeiden. Ein Planungsbüro ist bereits beauftragt. Hier können Maßnahmen bis zu einem Satz von 90% gefördert werden. Die Kosten für die Gemeinde würde das erheblich reduzieren.
Spielplätze
Wie in Sitzung 10, TOP5 und Sitzung 12, TOP 6 bereits besprochen, wurden nach der Begehung Mittel bzw. Bedarfe für Erneuerung / Ersatz von Spielgeräten durch den Ortsbeirat angemeldet.
•Marktplatz: Die Sitzgarnitur wird erneuert, ein weiterer Tisch wird aufgestellt, ein Doppelreck wird aufgebaut, zwei zusätzliche federwippen werden installiert, eine Nestschaukel wird aufgebaut.
•Ober der Allwies: Eine Sitzgarnitur wird aufgestellt, eine zusätzliche Federwippe wird installiert, ein Kleinkindspielgerät wird aufgebaut.
Der Bürgermeister sah den Bedarf ebenfalls und gab die Information, dass mit dem Bau der Bänke bereits begonnen wurde und die o.g. Geräte noch in diesem Sommer aufgebaut werden.
Gülleunfall
•Im Bereich der Biogasanlage (Lommel) wurde ein Auffangbecken errichtet. 
•Die betroffenen Gewässer werden (noch drei Jahre) von der unteren Wasserbehörde untersucht und der Zustand dokumentiert.
•Die bisher festgestellten Schäden sind geringer als erwartet. 
Hauptstraße 5 (Adler)
•Das Gebäude wurde von der Gemeinde zum dem Zweck erworben, den gesamten Bereich in einem städtebaulichen Sanierungskonzept neu zu gestalten. Leider waren weitere Ankäufe nicht im Rahmen der vertretbaren Möglichkeiten. Aktuell gibt es einen Kaufinteressenten. Der Verkauf wird geprüft.
Mietbus
•Eine private Carsharing Firma wird in Weilmünster einen Mietbus platzieren (9-Sitzer). Diesen kann man über eine App mieten. Mitte/Ende 2019 soll er allen Bürgern zur Verfügung stehen. Aktuelle Infos folgen dann in den Weilmünsterer Nachrichten.
Elektroladestationen 
•Am Rathausparkplatz (neben den Garagen) gibt es eine Elektroladestation für PKW. 
•Am Le Cheylard-Platz ist eine Ladestation für E-Bikes geplant.
WLAN 
Zusätzlich zu den bisher installierten Freifunk Hotspots wird die Gemeinde öffentliche WLAN-Zugänge über das Förderprogramm „digitale Dorflinde“ errichten.
Für Weilmünster sind das: Bürgerhaus (dD), Wohnmobilstellplatz (dD), Marktplatz (dD), Rathausplatz/Alte Schule (FF), Schwimmbad (FF)
Nassauer Straße 21
•Ein Architekturbüro wurde mit den Planungen beauftragt
•Vorlage im Gemeindevorstand Ende Juni
•Bauantrag ca. September, dann im Anschluss Baubeginn
•Genehmigungen (Brandschutz, etc.) liegen bereits vor


Der Ortsbeirat Weilmünster bedankte sich ausdrücklich bei Bürgermeister Koschel für den Besuch und die Informationen.


zu 5.:


Hauptamtsleiter Till Boger gab bekannt, dass die mobile Bühne bereits am kommenden Wochenende (Dicke-Backe-Attacke und Weil`s rockt) zum Einsatz kommt. Das Verleihkonzept (inkl. PA) befindet sich in der finalen Ausarbeitung und wird der IKEK AG2, sowie dem Gemeindevorstand demnächst vorgelegt.


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen